Patient

Nurzana

Nurzana ist sechs Jahre alt und kommt aus Kirgisien. Das Friedensdorf  bringt sie zu uns. Sie erlitt ausgeprägte Verbrennungen mit den entsprechenden Folgen am Bauch, Rücken, genital, anal mit funktionellen Problemen. Zudem hat sie eine Narbenkontraktur im linken Knie und eine Verkürzung der Achillessehne mit Spitzfuß, sie kann nicht richtig laufen.

Wir beginnen mit der Behandlung im April 2017 im Klinikum Emil von Behring und operieren sie sechs Mal. Die Teilentfernung der Narben, Lappenplastiken, Hauttransplantationen und medical needling verbessern die Situation deutlich. Die Achillessehne wird verlängert, sodass sie wieder richtig laufen kann. Acht marode Zähne werden saniert.

Sie verlässt uns im März 2018 fröhlich und viel gesünder.

 

Sie kommt mit verbrannten Beinen und verkürzter Achillessehne. Bilder der verbrannten Genitalregion zeigen wir nicht.

 

Nach den OPs hat der Fuß vollen Bodenkontakt.

 

Dr. Bickmann saniert die Zähne

 

Mit Fabiane, ihrer Betreuerin

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht