Patient

Dzhumaev

Dzhumaev wurde am 03.07.2002 in Duschanbe, Tadschikistan geboren. Er wurde im Jahre 2012 durch eine Benzinverpuffung schwer am Hals verbrannt, bekam aber vor Ort keine notwendigen OP’s, obwohl er 2 Monate dort im Krankenhaus lag.

Im März 2014 kam er durch das Friedensdorf zu placet und erhielt wenige Tage später eine OP, in der die narbigen Kontrakturen am Hals durch Resektion der Narben und Deckung des resultierenden Defekts mit Dermisersatz und Spalthaut behandelt wurden. Seine Hals-Kopf-Beweglichkeit hat sich dadurch deutlich verbessert.

 

Bei seiner Ankunft in Berlin

 

Sechs Wochen nach dem Eingriff

Zurück zur Übersicht