Patient

Said

Said-Magomed ist sechs Jahre alt, kommt aus Tschetschenien und zusammen mit seiner Mutter über die Deutsch-Kaukasische Gesellschaft zu uns.

Im November 2005 wurde sein Wohnhaus mit Raketen beschossen und geriet in Brand. Er selbst erlitt wie seine eine Schwester Verbrennungen. Seine andere Schwester verbrannte. Sein Vater starb danach an einem Herzinfarkt.

Er hat instabile Verbrennungsnarben an beiden Händen mit Fesselungen und Beugekontrakturen der Finger.

Im Jahre 2007 operieren wir ihn zwei Mal und können damit die Handfunktion bessern.

 

Bei seiner Ankunft