Patient

Jelson

Jelson ist der erste Patient, der im Namen von placet im Alfried Krupp – Krankenhaus in Essen versorgt wird. Dank der bewundernswerten Initiative von PD Dr. Daniel Tilkorn wird der kleine Patient dort behandelt.

Wir danken Daniel und PD Dr. Jörg Hauser ganz herzlich !!!!!

Auch Jelson ist schwer verbrannt, zehn Jahre alt und kommt via Friedensdorf aus Angola. Die Folgen der Verbrennung sind ausgeprägte, dicke, unschöne und die Funktion behindernde, kontrakte Narben der Hände, der Ober- und Unterarme, des Thorax, des Rückens und des linken Oberschenkels.

Die erste Operation findet im Juni 2019 statt. Die funktionsbehindernden Narben am linken Handrücken und -gelenk werden entfernt, die Sehnen, Gelenke und Nerven mobilisiert und der Defekt mit einem mikrovaskulären ALT-Lappen verschlossen.
Alles läuft nach Plan!

Abbildung: Die Hände bei Aufnahme

Abbildung: Oberkörper, Arme und Hände
bei Aufnahme

Abbildung: Am Ende der Lappen-OP